Ich bin Worgi

Worgi der schönste Name für den weiblichen Orgasmus

…. und ich bin hier die Hauptperson. So viel Selbstbewusstsein lege ich selten an den Tag.

Meistens lebe ich sehr zurück gezogen, wie ein Flaschengeist in       seiner Flasche, der darauf wartet, dass jemand an seiner Flasche reibt, um ihn heraus zu rufen, damit er die schönsten und geheimsten Wünsche erfüllen kann.

Leider wurde meine Bescheidenheit in der Weltgeschichte bisher wenig gewürdigt. Daher reicht´s mir jetzt – ich habe für mich einen Fürsprecher engagiert, der meine Bedürfnisse den Menschen und Menschinnen mitteilt.

Na, ja stimmt nicht ganz – er hat sich selber zu meinem Fürsprecher ernannt.

Worgi ist übrigens ein Nickname:

Ich heiße mit vollem Namen Weiblicher Orgasmus.

Meine natürliche Erscheinungsform nennt sich heute                 „multipler Orgasmus mit weiblicher Ejakulation“.

Das ist mir aber viel  zu kompliziert – sagt einfach Worgi zu mir.

Ja, und ihr dürft natürlich „du“ zu mir sagen!

Das ist Morgi

Da wo es die Frau gibt, da muss es auch den Mann geben. Hier seht ihr meinen Kumpel Morgi.

Er hält sich für den Nabel der Welt und ist bei den Männern sehr beliebt. Den Frauen nützt er nur, wenn sie schwanger werden wollen oder endlich ihre Ruhe haben möchten.

Viele sind mit ihm unzufrieden, weil er oft unpünktlich ist: zu früh ist nämlich auch unpünktlich.

Morgi männlicher Orgasmus

Und das ist Sepp

Bild rund

Er ist mein Fürsprecher und Sprachrohr.

Sepp ist  klinischer Sexologe und Sexual-Philosoph.

In den unterschiedlichsten Ausbildungen, empirischen Forschungsarbeiten und intensiven Literatur- und Onlinerecherchen hat er die Kunst perfektioniert, mich „aus meiner Flasche zu locken“.

Er lehrt mit seiner Orgasmischen Massage, den Frauen ihre eigene Sexualität in einem Ausmaß zu erleben, welches sie bis dahin selbst nie für möglich gehalten haben.

Und er ist ein „Mikro“-Schamane.
Mikro, weil er keine großartige Verbindung, mit irgend einer großen, geistigen Welt da draußen herstellt, sondern ganz im Kleinen, Körper und Geist in Einklang bringt.
Mit punktgenauer und zielgerichteter Berührung löst er dabei Blockaden und muskuläre Verspannungen.

Diese Muskelpanzerungen sind eigentlich im Grunde harmlos und in Kampfsituationen sogar sehr nützlich. Sie führen aber als Dauerspannung zu argem Unwohlsein und sind oft resistent gegen klassische Therapien.

Besonders Rückenschmerzen – selbst hartnäckige – lassen sich durch „Entpanzerung der Muskeln“ einfach und nachhaltig auflösen.
Fast wie von Zauberhand.

„Guter Sex ist einfach: er braucht viel Zeit!“

„Seit Jahrtausenden ist der Sex der Männer das Maß der Dinge und Norm ist, was die Männer kennen und können. Ganz ehrlich… Das war einmal!“

„Das wunderbare Gefühl heißt Orgasmus – nicht Orgas-MUSS“